Bezirk-Veranstalltungsberichte / Presse

Meisterstein 2017

Pressebericht Loyal November 2017

 

Meisterstein 2016

Pressebericht Loyal November 2016

loyal-meisterstein1-11-16 loyal-meisterstein2-11-16

Meisterstein 2016

Internet-Pressebericht Loyal Oktober 2016

plakat-meisterstein-2016_1pressebericht-nervenkitzel-am-meisterstein-2

————————————————————————————————————————————————————————————-

Sicherheitspolitisches Wochenende der Bezirksgruppe Arnsberg in Olsberg

IMG_4815

——————————————————————————————————————————————————–

Presseinformation                                            29. November 2015

 Sicherheitspolitisches Wochenende der Bezirksgruppe Arnsberg vom 27.-29. November 2015 in Olsberg.
 Ausgebucht war die „Sicherheitspolitische Veranstaltung“ der Bezirksgruppe Arnsberg des VdRBw.
Nach Begrüßung durch den Bezirksvorsitzenden Herrn Klaus Rausch und dem sicherheitspolitischen Beauftragten der Bezirksgruppe Arnsberg Herrn Joachim Jodzio, folgten die Seminarteilnehmer der verschiedensten Altersstufen, den Ausführungen von hochkarätigen Referenten, mit anschließenden lebhaften und konstruktiven Diskussionen:
Herr Oberst d. R. Prof. Dr. phil. Habil. Volker Schmidtchen referierte zur Entwicklung der dt. Sicherheitspolitik unter aktuellen Aspekten.
Der russische Journalist Dipl.-Journ. Andrey Gurkov, welcher auch Chefredakteur der deutschen Ausgabe Moskau News von 1988-1993 war und jetzt in der Deutschen Welle tätig ist, setze sich mit dem Thema des Konfliktes Russland-Ukraine und dem Zusammenhang mit dem Syrien-Konflikt auseinander.
Herr Generalkonsul Zvonko Pleas der Republik Kroatien informierte über die aktuelle Flüchtlingssituation in Kroatien.
Herr Oberstleutnant d. R. Dipl.-Oec Ralph W. Göhlert, widmete sich zuerst dem Thema der Bedeutung der MENA-Region in Europa, wie auch in einem weiteren Vortrag dem Spannungsfeld des mittleren Osten von IS, Arabien, Iran, der NATO und neuerdings auch Russland.
Zum Abschluss der Veranstaltung hielt Herr Frank Ochel aus der Bundesgeschäftsstelle des VdRBw einen Informationsvortrag über „Die neuen Aufgaben des VdRBw“ in den Bereichen der militärischen Ausbildung, den individuellen Grundfertigkeiten (IGF) und den körperlichen Leistungsfähigkeiten (KLF).
———————————————————————————————————————————————————–

IMG_4789       IMG_4813       IMG_4832      IMG_4830

Oberst d.R. Prof. Dr.        Dipl.-Journ.          OTL d.R. Dipl.-Oec      Generalkonsul der Republik Kroatien                                   Volker Schmidtchen     Andrey Gurkov      Ralph W. Göhlert                       Zvonko Piecas
 IMG_4820                IMG_4836                    IMG_4854
 Sipo-Beauftragter            Bundesgeschäftsstelle      Vorsitzender Bezirksgruppe Arnsberg                                                    Joachim Jodzio                     Frank Ochel                                      Klaus Rausch

IMG_4825

Stefanie Vogel – Michael Hallmann – Ann Kathrin Eppmann
Am Meldekopf der Veranstaltung, unterstützte Frau Stefanie Vogel und Frau Ann Kathrin Eppmann, ehrenamtlich das Hauptamt, welches durch den Bezirksorganisationsleiter Herrn Michael Hallmann gewürdigt wurde.

________________________________________________________________________________________________

Bezirksveranstaltung „Meisterstein 2015“

  DSC_0059 DSC_0072 DSC_0170 DSC_0366

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden,
Respekt und Hochachtung an alle Teilnehmer, Ausbilder, Unterstützer und Organisatoren der Bezirksveranstaltung Meisterstein IGF/KLF.
Ausbildung, Leistung und sportliches Engagement war die Belohnung für das Bezirks-Highlight 2015.
Fotos und Video-Trailer unter folgenden Links:
Video-Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=gIbxa9LvjME&feature=youtube.de

Meisterstein Teil 1 :

https://drive.google.com/folderview?id=0B7t8Hv-43zJVZS1KNnhlREtXaGM&usp=sharing

Meisterstein Teil 2 :

https://drive.google.com/folderview?id=0B7t8Hv-43zJVNmpZM3NzU2VQbzA&usp=sharing

————————————————————————

pressebericht-nervenkitzel-am-meistersteinTri-wappen

05.05.2015 Loyal Internet

17.-19.04.2015

Ausbildungsprojekt für Reservisten nimmt Fahrt auf

Der Reservistenverband bildet seit diesem Jahr flächendeckend in ganz Deutschland Reservistinnen und Reservisten in Individuellen Grundfertigkeiten (IGF) und Körperlicher Leistungsfähigkeit (KLF) aus. „Das Konzept heißt Ausbildung von Reservisten für Reservisten“, erklärt der Stellvertreter des Präsidenten Rainer Erdel. In Winterberg übergab der Bundesgeschäftsführer Hans Uwe Mergener jetzt den ersten Sportsatz mit einer Handreichung zur Durchführung von IGF/KLF-Maßnahmen an das Ehrenamt.Material zur Ausbildung
Der Sportsatz ist eine Kiste, die viele nützliche Dinge für die Ausbildungseinheiten beinhaltet: Unter anderem finden sich dort Pylone, Stoppuhren, Maßband sowie eine Erste-Hilfe-Ausstattung für den Basis-Fitness-Test, Ausbildungspässe für alle Reservisten, die zum ersten Mal an einer Ausbildung beim Reservistenverband teilnehmen und – wo benötigt – einen Satz Rettungsschwimmanzüge. Das alles handlich zusammengepackt in einer Transportkiste. Die Handreichung zur Durchführung von IGF/KLF-Maßnahmen beinhaltet darüber hinaus wertvolle Tipps zur Organisation von Veranstaltungen, aktuelle Vorschriften und vieles mehr.Ausbildung nicht nur für Beorderte
3000 beorderte Reservistinnen und Reservisten sollen bis Ende des Jahres in IGF und KLF ausgebildet werden, bei allen Veranstaltungen ist aber ausdrücklich jeder Reservist willkommen. Der große Vorteil für alle Reservedienst Leistenden liegt in der zeitlichen Flexibilität: Ausbildungsmodule können wohnortnah absolviert werden, dazu stehen je nach Region zahlreiche verschiedene Ausbildungstermine zur Verfügung. Während der Reservistendienstleistung selbst kann sich der Reservist dann voll und ganz auf den Dienst konzentrieren, ohne die in regelmäßigen Abständen zu absolvierenden Leistungen noch einmal prüfen zu lassen. Die Vorlage des Ausbildungspasses genügt.Umkreissuche
Wo in Ihrer Nähe künftig Veranstaltungen dieser Art stattfinden, können Sie über die Umkreissucheherausfinden. Dort finden Sie auch die jeweilige Möglichkeit zur Anmeldung. Nach erfolgreicher Durchführung des Pilotprojektes 2014 und der aktuellen Projektphase bis Ende 2015 soll der Reservistenverband ab dem kommenden Jahr alle Ausbildungen in den genannten Bereichen übernehmen. 2015 haben bereits mehr als 1600 Reservistinnen und Reservisten ihre Ausbildungseinheiten im Reservistenverband absolviert.Weitere Informationen zum Ausbildungsprojekt sowie den Disziplinen im einzelnen finden Sie hier.

Nadja Klöpping

Bild oben: Der Bundesgeschäftsführer des Reservistenverbandes Hans Uwe Mergener (2. v.l.) übergab in Winterberg den ersten Sportsatz. Weitere Personen auf dem Foto (von links nach rechts): Oberstleutnant Schlüter, StvStOffzRes im Landeskommando Nordrhein-Westfalen, Ulrike Reinschmidt, Kreisorganisationsleiterin des Reservistenverbandes in Erndtebrück, Michael Hallmann, Bezirksorganisationsleiter Arnsberg, Stabsfeldwebel d.R. Frank Ochel, Sachbearbeiter IGF/KLF in der Bundesgeschäftsstelle, Bezirksvorsitzender Oberfeldwebel d.R. Klaus Rausch sowie Oberstabsarzt d.R.  Dr. Fritz Lax, Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Iserlohn (Foto: Peter Emshoff)

Bild Mitte: Im Ausbildungspass werden alle erbrachten Leistungen festgehalten. Er gilt als gültiges Dokument anerkannt, die Leistungen werden dann von der Dienststelle in die Ausbildungspassdatenbank und das Personalwirtschaftssystem der Bundeswehr übernommen. (Foto: Reservistenverband/Ralf Wittern)

 

Gruppe_gross_langweb

IMG_3418web     IMG_4341web

Einladung SiPol Winterberg mit Dienstplan-1

 

 ————————————————————————

21.-23-11.2014

Ausbildungswochenende Winterberg

 

Ausbildungswochenende

 

109165 Ausbildung Funktionspersonal Einladung

 

—————————————————————————————————————————————————-

 

neuerbezirksvorstand

Verband-News

There is a problem with the feeds you entered. Go to our support page and we'll help you diagnose the problem.